Mittwoch, 7. Oktober 2020

Sie sind da... eine kurze Zwischenmeldung

 


Hallo, 

ich wollte mich nur mal kurz aus dem Mutterschutz-Urlaub melden. Die Zwillinge sind am 29. September auf die Welt gekommen. Seit letztem Freitag sind wir wieder zuhause. 

Wie ihr schon am Bild erkennt, sind es Jungs. Wie ich ja bereits in einem anderen Post geschrieben habe, durfte sich jeder einen Namen aussuchen. Ich habe mich für Robin entschieden, Fabian hat den Namen von seinem Opa gewählt: Emil. 

Robin wog bei der Geburt 2.238 g und war 46 cm groß. Emil war  bei einer Größe von 44 cm 2.196 g schwer.

Die letzten Tage vor der Geburt waren sehr schwierig für mich. Ich bin wirklich froh, dass alles gut gelaufen ist. Die beiden halten uns ganz schön auf Trab. Gelesen habe ich seit der Geburt nicht mehr. Ich bin auch noch nicht dazu gekommen, auf Kommentare zu reagieren. Aber ich sage: Vielen lieben Dank für die lieben Grüße. Sobald es meine Zeit erlaubt, werde ich alles freischalten. Ich werde euch auch weiterhin auf dem Laufenden halten und demnächst Rezensionen veröffentlichen, die ich noch vor der Geburt geschrieben habe.

Bis dahin

Liebe Grüße

Tinette




 


8 Kommentare:

  1. Gratulation zu deinen beiden Jungs! Hab eine tolle, wenn auch sicherlich anstrengende, Zeit! Alles Gute für die Beiden und für dich!
    Alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      vielen lieben Dank. Ja, es ist im Moment etwas anstrengend. :-) Die Jungs kennen noch nicht die Uhrzeit und sind vor allem nachts wach. Gerade sind sie eingeschlafen. Da dachte ich mir, dass ich noch kurz nach meinem Blog schaue, bevor ich mich hinlege. :-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  2. Hallo liebe Tinette,
    ich freu mich sehr für Euch, dass alles gut gegangen ist und die zwei Kleinen und Du gesund seid. Mach langsam, die Bücher laufen ja nicht weg. Das sind wirklich so tolle Nachrichten. Ich hab voll ein Lächeln auf dem Gesicht. :-)
    Alles Liebe und Gute weiterhin und bleibt hoffentlich alle gesund.
    Bis bald
    Deine Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beate,
      ja, es ist vor allem so schnell gegangen. Wir haben es ja gerade so ins Krankenhaus geschafft, da war Robin schon auf der Welt. :-) Im Moment halten sie uns vor allem nachts auf Trab. Jetzt schlafen sie, und ich kann mal kurz nach einem Blog schauen. Die schon geschriebenen Rezensionen werde ich bald veröffentlichen. Das ist ja nur Copy & Paste. :-) Ansonsten lasse ich mir Zeit und komme Stück für Stück wieder zurück zum Bloggen.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  3. Glückwunsch!
    Die beiden scheinen dich zumindest nicht so zu beanspruchen dass du noch bloggen kannst. Sehr gut.
    Ich hoffe dir und deiner Familie geht es gut und deine beiden werden sich gut entwickeln und dich nicht zu sehr stressen.
    LG
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,
      die beiden sind im Moment vor allem Nachts wach und halten uns auf Trab. Sie sind gerade eingeschlafen, und da wollte ich mal kurz auf dem Blog vorbeischauen und auf die Kommentare antworten, bevor ich mich hinlege. Denn lange werde ich nicht am Stück schlafen können. Vielleicht mal 1 Stunde. :-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  4. Liebe Tinette,
    ich miste gerade mein E-Mail-Postfach und stolpere über diesen Beitrag. Ich hatte ihn behalten, da ich noch kommentieren wollte und prompt hab ich es vergessen.

    Verspätet aber von Herzen auch von mir noch herzliche Glückwünsche zur Geburt eurer Zwillinge! <3 Ihr habt jetzt einiges zu tun. Zwei auf einmal sind ne Herausforderung. Meine beiden sind 14,5 Monate auseinander aber ich habe so oft das Gefühl, sie wären Zwillinge, weil sie immer zur selben Zeit was von mir wollen. :-D Wenn wir unterwegs sind werden wir sehr oft gefragt, ob sie Zwillinge sind. hihi

    Ich hoffe, dass es sich nun auch ein bisschen eingespielt hat bei euch. Das erste Weihnachten steht vor der Tür, das ist sicherlich auch sehr aufregend. :-)

    Weiterhin alles Gute, bleibt gesund!
    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo monerl,
      vielen lieben Dank. Die Zwei halten uns wirklich ganz schön auf Trab, aber ich will sie gar nicht mehr missen. :-) Ich habe selbst einen Zwillingsbruder und fand das immer toll. Unsere Schwester ist 8 Jahre älter. Da waren wir jahrelang immer nur die nervigen kleinen Geschwister, mit denen sie nichts am Hut haben wollte. Das hat sich erst später gelegt... :-D Deshalb finde ich es toll, wenn Geschwister keinen so großen Altersunterschied haben.
      Das erste Weihnachten wird sicher aufregend, auch wenn unsere Familien leider nicht dabei sein dürfen. Aber ich werde jede Menge Fotos für sie schießen, damit sie auch etwas davon haben. :-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Akte Mord - Die Spur der Bilder

  Allgemeine Infos Spieltitel: Die Spur der Bilder Autor*in: Jennifer Maria Boschoff Illustration/Design: nicht genannt Verlag: Bischoff, Ka...