Dienstag, 19. Juli 2022

Aktuell lese ich... Nils Holgersson

 Hallo,





... einen Klassiker zur Abwechslung.

Mein aktuelles Lesefutter




Wichtel ärgern ist keine gute Idee! Das merkt Nils Holgersson schnell, als er zur Strafe selbst in ein Wichtelmännchen verwandelt wird. Kaum geschehen, fliegt er auch schon mit Akka von Kebnekajses Gänseschar ins nördliche Lappland und erlebt viele spannende Abenteuer.



Lesefortschritt





Ich will erst heute Abend damit beginnen.
<Es war einmal ein Junge.> (Kapitel Der Junge) - S. 7 von 311



Warum dieses Buch?




Eigentlich wollte ich ja Teil 4 der 7 Königreiche-Reihe lesen, aber ich habe das Buch noch nicht wieder zurück. Eine Freundin von mir hat es sich ausgeliehen. Sie hat jetzt aber einen Trauerfall in der Falle. Deshalb ist das Letzte, was ich tue, mein Buch zurückzufordern. Es ist ja nicht so, dass ich sonst keine Bücher zum Lesen habe. Nils Holgersson war eine sehr spontane Entscheidung. Das Buch stand an erster Stelle im Regal...



Was gibt es sonst noch dazu zu sagen?




Die Zeichentrickserie habe ich immer gerne geschaut. Ich bin mal gespannt, was mich im Buch erwartet. Den Hamster Krümel mochte ich immer, aber ich weiß nicht, ob er auch im Buch vorkommt. Ich werde es dann ja erfahren. :-)



Und sonst?



Den Jungs lese ich jeden Abend ein Märchen vor. Die Sammlung hat meine Schwester mal als Kind geschenkt bekommen und irgendwann mir geschenkt. Diese Bücher rechne ich aber nicht in meine Lesestatistik ein.

Um 10:00 Uhr habe ich nachher einen Termin bei unserer Chefin. Ein bisschen mulmig ist mir ja schon, aber ich weiß, dass es sein muss. Letzte Woche habe ich mich eingemischt, als unser Abteilungsleiter einem älteren Kollegen respektlos gegenüber war. Die Rache ließ nicht lange auf sich warten. Wegen Personalausscheidens wurden neue Ersthelfer und Brandschutzbeauftragte gesucht. Weil ich kein Blut sehen kann, kommt Ersthelfer nicht in Frage für mich. Ich habe dann mitgeteilt, dass ich dafür Brandschutzbeauftragte werde. Unser Abteilungsleiter hat nach dem Vorfall der Chefin mitgeteilt, dass ich doch Ersthelfer werden will. Da war ich sehr überrascht, als mir am Freitag ein Termin für den Erste-Hilfe-Kurs genannt wurde. Ja, und weil ich das nicht will, spreche ich nachher mit der Chefin. Ich hoffe nur, dass mich der Abteilungsleiter danach nicht erst recht auf dem Kieker hat...

Liebe Grüße
Tinette

2 Kommentare:

  1. Hey Tinette,

    Das ist ja auch eine komische Geschichte auf der Arbeit. Ich drück dir die Daumen, dass du das klären kannst.
    Nils Holgersson ist dafür dann ja der perfekte Ausgleich. Ich hoffe, es wird dir auch als Buch gefallen. Die Serie habe ich auch mal gesehen, aber bei mir ist es tatsächlich keine typische Kindheiserinnerung und ich habe glaube ich auch nicht alle Folgen gesehen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette :)

    Hach, das weckt Erinnerungen. Ich hab die Serie früher auch wahnsinnig gerne geschaut und das nicht nur einmal^^ ich wünsche dir ganz viel Freude beim Lesen und drücke die Daumen, dass das Buch einen ähnlichen guten Eindruck vermitteln wird :)

    Solche Situationen sind echt unschön. Ich hoffe, es hat sich klären lassen.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Bloggerpause vom 8. September bis 4. Oktober

  Hallo, ich traue mich endlich und besuche für 3 Wochen meine Verwandtschaft in Kolumbien. Meine Oma väterlicherseits stammte ja dorther. W...